Eugenia Mini

Hier nun Teil 2 von 2 meiner Serie “Schokoriegel aus Rumänien“. Teil 1 ist HIER zu finden und stammt von gestern.

Heute hat’s den “Eugenia Mini” Riegel erwischt (essenstechnisch) … wobei das eigentlich kein Riegel ist, sondern als “Biskuit” angepriesen wird. Ist es auch im Endeffekt … zumindest bröselt er wie eins. Würde mich wundern wenn man DAS heimbringt ohne dass der Inhalt beim Transport zerbröselt. Naja, tut dem Geschmack ja nichts.

Herstellen tut das ganze die (rumänische) Firma “Dobrogea” … und “Mini”-Variante ist nur eine von vielen, wenn man sich die Eugenia-Produktpalette anschaut.

Was ich recht lustig finde: Eugenia dürfte ein recht weitläufiger Begriff sein … wo mir leider gerade die Zeit fehlt dem näher nachzugehen, aber: Man möge sich einfach mal die Ergebnisse der Google Bildersuche anschauen … und sich selbst ein Bild machen 🙂 Da kommt alles daher … von Pflanzen und Botanik, nackten Frauen, dem eigentlichen Biskuit-Riegel und dem Twitter-Account des Fussballclubs J.E. Santa Eugènia. Erstaunlich 🙂

Sei’s wie’s sei … hier die Bilder (leider nicht der nackten Frauen sondern “nur” des Schokoriegels 🙂 )

Eugenia Mini Schokoriegel Biskuit Kakao Bilder aus Rumänien


Eugenia Mini Schokoriegel Biskuit Kakao Bilder aus Rumänien

redcoon hat mehr auf Lager!

Eugenia Mini Schokoriegel Biskuit Kakao Bilder aus Rumänien

ROM Schokoriegel aus Rumänien (mit Rum!)

Vorweg: Nein, in Rumänien war ich noch nie. Werd’ ich so schnell auch nicht hinkommen, denk ich. Aber: Dann muss Rumänien halt zu mir kommen.

… und wenn’s nur in der Form eines Schokoriegels ist, den ich netterweise als kleines Weihnachtspräsent überreicht bekommen habe.

Handelt sich hierbei um “ROM”, einen Schokoriegel der Firma Kandia Dulce. Dürfte sich in Rumänien um einen regelrechten Klassiker handeln. Wenn man auf der Homepage nachliest, war ROM im Jahre 1964 (also vor über 50 Jahren!!) der erste Schokoriegel in Rumänien! Auch nicht schlecht.

Somit hat’s jetzt ganze 52 Jahre gedauert, bis es der ROM Schokoriegel (auf dem lustigerweise groß Bucuresti, also die Hauptstadt von Rumänien, eingraviert ist) vor meine Linse geschafft hat 🙂

ROM Schokoriegel Kandia Dulce Rum Schokolade ROM Rumänien Bukarest Bilder Schokolade

ROM Schokoriegel Kandia Dulce Rum Schokolade ROM Rumänien Bukarest Bilder Schokolade

ROM Schokoriegel Kandia Dulce Rum Schokolade ROM Rumänien Bukarest Bilder Schokolade



Tom Tailor - Ihr Onlineshop für sportliche, unkomplizierte Mode mit ausgewogenem Preis-Leistungsverhältnis

ROM Schokoriegel Kandia Dulce Rum Schokolade ROM Rumänien Bukarest Bilder Schokolade

Pischinger Haselnuss Riegel

Um ehrlich zu sein … ich weiss gar nicht mehr, WIE GENAU dieser Pischinger Haselnuss-Riegel seinen Weg in unseren Haushalt gefunden hat. Ebensowenig weiss ich, ob der überhaupt für mich bestimmt gewesen wäre.

ABER: Es ist ja für die Website … das klingt nach einer perfekten Ausrede, falls er doch für wen anderen reserviert gewesen wäre 🙂

Jedenfalls: Pischinger ist ja – so weit ich weiss – für seine “Ecken” bekannt … steht sogar hier auf der Riegelverpackung noch drauf: “Um Ecken besser”, scheint der Slogan zu sein.

Nichts desto trotz wurde dieses – dem Milka Nussini doch nicht ganz unähnliches – Produkt dann fotografiert … und anschliessend verspeist.

Pischinger Haselnuss Riegel Pischinger Ecken Schokoriegel Pischinger Ecken Schnitten

So findet man den Pischinger Haselnuss-Riegel im Supermarkt vor.

 

 

 

 

 

 

 

Wer das selber testen möchte: Gibt’s hier bei Amazon als Einzelriegel oder als praktischen 15er Pack:


Pischinger Haselnuss Riegel Pischinger Schokoriegel Pischinger Schnitten

Der Haselnuss-Riegel aus der Verpackung ausgepackt.

Pischinger Haselnuss Riegel Pischinger Schokoriegel Pischinger Schnitten

Jetzt aber: Der Haselnuss-Riegel aufgebrochen und die einzelnen Schichten offenbaren sich.

Milka Snow Balls

Heute von meiner Freundin spontan im Supermarkt vor der Kasse entdeckt, als wir überlegt haben was wir denn als nächstes fotografieren könnten: die Milka Snow Balls.

Was ich spannend an den Dingern finde: Warum heissen die Snow Balls? Warum nicht Schneebälle? Sonst übersetzt man ja auch alles. Naja, wird schon hipper klingen, ich weiss es nicht.

Was noch aufgefallen ist: man beachte mal das Größenverhältnis zwischen dem Löffel am Detailfoto im Vergleich zum Schokoei … äh … Snow Ball, und dem echten Löffel zum echten Snow Ball.

Sei’s wie es sei … für DAS ist die Seite hier ja gut 🙂

Lange Rede, kurzer Sinn: Hier die Bilder!

Milka Snow Balls Milka Schoko Eier Milka Snow Balls Bilder Milka Fotos

Milka Snow Balls in der Verpackung wie man sie im Supermarkt findet. 4 Snow Balls, 2 Löffel. 1 Schneemann 🙂

Milka Snow Balls Milka Schoko Eier Milka Snow Balls Bilder Milka Fotos

Ist zwar eine nette Idee mit dem Löffel … GENAUERGESAGT mit den ZWEI (!) Löffeln in der Verpackung … aber ganz erschliesst sich mir der Sinn dahinter nicht. Ich gehe mal schwer davon aus, dass bei der Größe und der Menge an Füllung man sich diese Dinger einfach als ganzes in den Mund steckt bzw. einmal abbeisst … aber großartig löffeln wird man hier nicht.
Aber: Ein Gadget mehr … und man kann nie genug Löffel haben 🙂

Milka Snow Balls Milka Schoko Eier Milka Snow Balls Bilder Milka Fotos

Detailaufnahme des “Essensvorschlages”, Löffel mit Ei.


Milka Snow Balls Milka Schoko Eier Milka Snow Balls Bilder Milka Fotos

Tja, und so schaut das dann in Echt aus, wenn man mit den Minilöffel aus den Minieiern die Füllung rauslöffeln will. Danke an Gabi für’s Assistieren 🙂